160 Seiten
Broschur, Format: 12,5 x 20,5 cm

ISBN: 978-3-947215-96-6
€ 15,00 (D) /€ 15,40 (A), erschienen 2020
lieferbar: sofort




Armélin, Almut / Grasnick, Ulrich

Saatkorn sein. Zwischen Mühlsteinen

Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2020

Nähe und Ferne: Betrachten wir mit bloßem Auge einen Himmelsausschnitt und suchen nach Sternen, so sind einige sofort sichtbar, andere wollen noch erspäht werden. In diesem Hölderlin Jubiläumsjahr ist alles anders. Das Licht der fernen Sterne braucht lange, um die Erde zu erreichen. Wenn es uns erreicht, machen wir seine Entdeckung öffentlich und fragen die große Natur um Rat.
Ulrich Grasnick

Der Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis wird jährlich an zwei AutorInnen für ein Gedicht in deutscher Sprache mit hohem künstlerischem Anspruch vergeben. Diese und andere Wettbewerbsbeiträge werden im Anschluss veröffentlicht. Die Prämierten des Wettbewerbs 2020 sind Dorothee Krämer mit dem Gedicht baden und Andreas Lehmann mit kein manifest.

Mehr unter: www.ulrich-grasnick.de  





Download

Buchinformation

Veranstaltungen

Samstag, 20. Februar 2021, 19:00 Uhr

Preisverleihung Ulricch-Grasnick Lyrikpreis 2020

Mit Almut Armelin und Ulrich Grasnick

Ort: Aula der Joseph-Schmidt-Musikschule Köpenik, Freiheit 15, 12555 Berlin

-> zur Pressemitteilung




 
Quintus-Verlag

Die Programmschwerpunkte des Quintus-Verlages liegen in der Literaturwissenschaft und in Prosa und Lyrik.

*Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten ab einem Bestellwert von 25,00 €. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung