Klaus Neitmann

Prof. Dr. Klaus Neitmann, geb. 1954 in Minden/Westfalen, 1974–1979 Studium der Geschichte und Romanistik an der Georg-August-Universität Göttingen, ebenda 1984 Promotion zum Dr. phil. mit einer Dissertation über „Die Staatsverträge des Deutschen Ordens in Preußen 1230–1449“, 1984–1986 Ausbildung zum wissenschaftlichen Archivar, 1986–1993 Archivar am Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin, seit 1993 Direktor des Brandenburgischen Landeshauptarchivs in Potsdam, 2008 Habilitation im Fach Landesgeschichte an der Universität Potsdam, ebenda 2013 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor. Vorsitzender der Brandenburgischen Historischen Kommission e.V. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Archivwissenschaft und zur brandenburgisch-preußischen Geschichte.

Sonja Miltenberger / Klaus Neitmann

Die Bibliothek des Kunsthistorikers und Volkskundlers Wilhelm Fraenger

Ein Bestandsverzeichnis

Im Auftrag des Wilhelm-Fraenger-Instituts herausgegeben von Sonja Miltenberger und Klaus Neitmann

608 Seiten, 13 Abbildungen
Hardcover, Format 15,0 x 22,0 cm3
Preis: € 30,00 (D) / € 30,80 (A) Erschienen 2020

Sonja Miltenberger / Klaus Neitmann

Die Bibliothek des Kunsthistorikers und Volkskundlers Wilhelm Fraenger

Ein Bestandsverzeichnis

Im Auftrag des Wilhelm-Fraenger-Instituts herausgegeben von Sonja Miltenberger und Klaus Neitmann

608 Seiten, 13 Abbildungen
Hardcover, Format 15,0 x 22,0 cm3
Preis: € 30,00 (D) / € 30,80 (A) Erschienen 2020
Quintus-Verlag

Die Programmschwerpunkte des Quintus-Verlages liegen in der Literaturwissenschaft und in Prosa und Lyrik.

*Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten ab einem Bestellwert von 25,00 €. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung