Kuhligk, Björn

Björn Kuhligk, 1975 geboren, arbeitet als Buchhändler und freier Autor (insbesondere Lyrik und Reiseberichte), ist auch als Herausgeber tätig. Er schreibt regelmäßig Glossen und literarische Reportagen für zeit online, die taz und Das Magazin. Zudem war er Redakteur der Literaturzeitung lauter niemand, leitete von 2006 bis 2009 die Schreibwerkstatt „open poems“ an der literaturWERKstatt Berlin und von 2015 bis 2017 das Lyrik-Schreibzimmer am Literaturhaus Frankfurt. Björn Kuhligk ist Mitglied im P.E.N.-Zentrum Deutschland und hat zahlreiche Stipendien und Preise erhalten, zuletzt den Arno-Reinfrank-Literaturpreis (2018).

Mehr zum Autor unter https://kuhligk.com/

Kuhligk, Björn

Kurzstrecke

Neue Berliner Szenen

160 Seiten
Klappenbroschur, Format: 12,5 x 20,5 cm3
Preis: € 14,00 (D) / € 14,40 (A)
Quintus-Verlag

Der Quintus-Verlag wurde im fünften Monat des Jahres 2016, am Montag nach Trinitatis gegründet. Gleich das erste Programm skizziert die Bereiche, in denen der Verlag sich bewegen wird: Literatur, Kunst und (Geistes-)Geschichte, vorrangig im erzählenden Sachbuch dargeboten.

*Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten ab einem Bestellwert von 25,00 €. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung