Armélin, Almut

Almut Armélin, geboren 1941 in Halle/Saale, studierte Volkswirtschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2014 gehört sie zum Köpenicker Lyrikseminar/der Lesebühne der Kulturen Adlershof, schreibt seitdem Gedichte.
Veröffentlicht in Anthologien: Seltenes spüren (2014), Lo que debemos decir hoy … los poetos (2016), Brennen auf den Nägeln und der Seele (2018).

Armélin, Almut / Grasnick, Ulrich

Saatkorn sein. Zwischen Mühlsteinen

Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2020

ca. 160 Seiten
Broschur, Format: 12,5 x 20,5 cm3
Preis: € 15,00 (D) /€ 15,40 (A)

Armélin, Almut / Grasnick, Ulrich

Abwerfen der Last, die uns hindert am Gehen

Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2019

ca. 160 Seiten
Broschur, Format: 12,5 x 20,5 cm3
Preis: € 15,00 (D) /€ 15,40 (A)

Armélin, Almut / Grasnick, Ulrich

Im Auge des Dichters

Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2018

160 Seiten
Broschur, Format: 12,5 x 20,5 cm3
Preis: € 15,00 (D) / € 15,40 (A) Erschienen 2019

Armélin, Almut / Grasnick, Ulrich

Wenn wir den Atem anhalten

Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2017

160 Seiten
Broschur, Format: 12,5 x 20,5 cm3
Preis: € 15,00 (D) / € 15,40 (A) Erschienen 2018
Quintus-Verlag

Die Programmschwerpunkte des Quintus-Verlages liegen in der Literaturwissenschaft und in Prosa und Lyrik.

*Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten ab einem Bestellwert von 25,00 €. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung