Krenzlin, Leonore

Dr. Leonore Krenzlin, geb. 1934 in Leipzig; Studium der Germanistik an der Humboldt-Universität Berlin. 1972 bis 1990 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentralinstitut für Literaturgeschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR. 1978 Promotion über Hermann Kant. Leben und Werk. Publikationen zur Literatur im Nationalsozialismus (Friedrich Griese, Bücherverbrennung, Blut und Boden), zur Literatur der Inneren Emigration (Ernst Wiechert, Hans Carossa, Willy Sachse), zur Schriftsteller-Remigration nach 1945 (Große Kontroverse, Thomas Mann, Johannes R. Becher) und zur Literatur der DDR (Volker Braun, Brigitte Reimann, Anna Seghers, Peter Hacks). Mitherausgeberin von Ernst Wiechert im Gespräch und Zwischen Exil und Innerer Emigration.

Gołaszewski, Marcin / Krenzlin, Leonore / Wilk, Anna

Schriftsteller in Exil und Innerer Emigration

Literarische Widerstandspotentiale und Wirkungschancen ihrer Werke

Schriften der Internationalen Ernst-Wiechert-Gesellschaft, Band 6

384 Seiten
Hardcover, Format: 14,0 x 21,0 cm3
Preis: € 24,00 (D) / € 24,60 (A)
Quintus Verlag

Der Quintus-Verlag wurde im fünften Monat des Jahres 2016, am Montag nach Trinitatis gegründet. Gleich das erste Programm skizziert die Bereiche, in denen der Verlag sich bewegen wird: Literatur, Kunst und (Geistes-)Geschichte, vorrangig im erzählenden Sachbuch dargeboten.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Diese liefert innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzhinweise unseres Vertragspartners unter www.germinal.de.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung